Neue Form der Zusammenarbeit zwischen Kältering und der Alpiq InTec Gruppe

25.04.2014

 

Die Alpiq InTec Gruppe und der Kältering vereinbaren per 1. Juni 2014 eine neue Form der Zusammenarbeit. Die beiden sehr gut im Schweizer Markt verankerten Gruppen trennen sich nach einer mehrjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit im Bereich Kälte- und Klimatechnik.

Damit ist die AIT-Gruppe mit ihren Tochtergesellschaften Alpiq InTec West AG, Alpiq InTec Romandie SA und Liechti AG nicht mehr Mitglied im Schweizerischen Kältering. Die beiden Gruppen werden aber weiter objekt- und kundenbezogen zusammenarbeiten, sofern dadurch ein Mehrwert für die Kunden erzielt werden kann.

 

zurück

Social Media

Kaeltering auf Google+       

 



Login